Was man zu einer standesamtlichen Hochzeit trägt: Ein Trend-Guide

Was man zu einer standesamtlichen Hochzeit trägt: Ein Trend-Guide

Eine standesamtliche Trauung ist eine Zeremonie, die von einem Richter, Friedensrichter oder einem anderen autorisierten Amtsträger durchgeführt wird. Standesamtliche Trauungen sind in der Regel kürzer und intimer als traditionelle religiöse Zeremonien. Wenn Sie einer standesamtlichen Trauung beiwohnen, kennen Sie die Braut und den Bräutigam wahrscheinlich gut. Deshalb fragen Sie sich vielleicht, was die Kleiderordnung für eine solche Veranstaltung ist. Hier ist ein Trend-Leitfaden, der Ihnen hilft, das perfekte Outfit für eine standesamtliche Hochzeit zu finden.

Kleider 

Für eine standesamtliche Trauung ist es angemessen, ein eher formelles Kleid zu tragen. Denken Sie an ein teelanges Kleid oder ein mittellanges Kleid aus einem schönen Stoff wie Seide oder Satin. Sie können auch ein klassisches kleines schwarzes Kleid wählen. Wichtig ist, dass Sie alles vermeiden, was zu leger oder zu freizügig ist 

Röcke 

Wenn Sie kein Kleid tragen möchten, können Sie auch eine schöne Bluse mit einem Rock kombinieren. Auch hier gilt: Vermeiden Sie alles, was zu leger ist (keine Jeansröcke!), und achten Sie darauf, dass Ihr Rock eine angemessene Länge hat. Ein knielanger Rock oder ein Rock unterhalb des Knies ist immer eine sichere Wahl 

Hosen 

Für Frauen, die an einer standesamtlichen Trauung teilnehmen, sind auch Hosen eine Option. In diesem Fall sollten Sie darauf achten, dass die Hose aus einem schönen Stoff wie Wolle oder Leinen besteht. Und wie bei den Röcken sollten Sie alles vermeiden, was zu leger ist – keine Yoga-Hosen oder Leggings! Eine maßgeschneiderte Hose oder eine Hose mit weitem Bein wäre ideal 

Schuhe 

Wenn es um Schuhe geht, ist Bequemlichkeit das A und O – Sie wollen sich nicht den ganzen Tag mit schmerzhaften Absätzen herumschlagen! Aber das bedeutet nicht, dass Sie auf Stil verzichten müssen. Entscheiden Sie sich für ein Paar hübsche flache oder niedrige Absätze in einer neutralen Farbe wie Schwarz, Nude oder Silber 

Accessoires 

Was die Accessoires angeht, sollten Sie es einfach halten. Eine kleine Clutch und etwas dezenter Schmuck sollten genügen. Es soll nicht so aussehen, als würden Sie sich zu sehr anstrengen – denken Sie daran: Weniger ist mehr!  

Schlussfolgerung 

Die Wahl des richtigen Outfits für eine standesamtliche Hochzeit kann knifflig sein – Sie wollen etwas, das formell genug ist, aber nicht zu übertrieben. Dieser Trend-Guide soll Ihnen dabei helfen, das perfekte Ensemble für den Anlass auszuwählen. Ob Sie sich für ein Kleid, einen Rock mit Bluse oder eine Hose entscheiden, achten Sie darauf, dass Ihr Outfit bequem und stilvoll ist. Und vergessen Sie nicht, Ihre Accessoires schlicht zu halten!

Wir empfehlen außerdem: https://wassyl.com.de/ger_m_Damenpullover-177.html